Entrepreneurs

Unternehmer sind heute mit Ideen schneller beim Kunden und fokussieren Features, die wirklich benötigt werden. Sie bieten Services, die ihrer Zielgruppe echten Mehrwert liefern. Agile Entrepreneurs binden Kunden ein − in ihren Innovationsprozess.

Agile Entrepreneurs heben sich von der Konkurrenz ab...

  • reagieren schneller auf Änderungen am Markt
  • investieren in echten Kundennutzen
  • kennen ihre Kunden und decken ihre Bedürfnisse

Umdenken, wenn es am schönsten ist

Ideen müssen ausprobiert werden. Je eher eine Idee scheitert, desto schneller kann eine neue Idee ausprobiert werden. Doch muss nicht immer gleich vom Scheitern die Rede sein. Meist genügt eine kleine Anpassung um aus einer Idee einen echten Unique Selling Point zu machen.

Welche Idee ein Erfolg wird, entscheidet der Kunde. Agile Entwicklungsmethoden fordern schnelle Releasezyklen und Anpassungen durch Kundenfeedback. Die Veröffentlichung eines neuen Features ist nicht das Ergebnis langer und harter Arbeit, es ist der Beginn der Entwicklung.

Software gehört auf die Straße

Die Entkopplung von Liefertermin und Lieferumfang führt zu einer objektiven Priorisierung des Lieferumfangs. Es ist sichergestellt, dass der Kunde das wichtigste bekommt, wenn er es benötigt. Etabliert sich eine kontinuierliche Lieferung in kurzen Abständen, diskutieren wir selten über verzögerte Liefertermine.